ganzheitlich gesund

BasenZeit

Die Frühstücksalternative

Hier kommt die „Sonne“ auf den Tisch! Mit einem vollwertigen, leicht bekömmlichen Frühstück oder Mittagessen.
Alle Zutaten dafür stammen natürlich aus ökologischem Anbau: Buchweizen, Hirse, Aprikosen, Sonnenblumenkerne, Äpfel, Braunhirse, Amarant, Süßlupinen und süße Mandeln.

Besondere Vorteile:

  • 100% Bio zertifiziert
  • sehr gut bekömmlich
  • glutenfrei
  • schmeckt „Klein“ und „Groß“
  • werterhaltend verarbeitet
  • von Hand gemischt und abgefüllt
  • hochwertiges Eiweiß von Süßlupinen
  • Früchte ungeschwefelt
  • mit mineralstoffreicher Braunhirse
  • ganze Sonnenblumenkerne

Das Besondere an den Inhaltsstoffen ist ihr Reichtum an Mikronährstoffen (Mineral- und Vitalstoffen), pflanzlichem Eiweiß und hochwertigen Fettsäuren. Die Sonnenblumenkerne sind ganz belassen, denn sonst oxidieren deren wertvolle Inhaltsstoffe. Die Früchte der BasenZeit sind natürlich ungeschwefelt.Gleichzeitig ist die Rezeptur frei von Gluten, Farb- oder Aromastoffen, Konservierungsstoffen, Zucker oder Zuckerersatzstoffen.

 

Schnell und einfach zubereitet

ALvito bio BasenzeitDie BasenZeit wird mit heissem Wasser zubereitet, umgerührt und einen Augenblick zum Quellen stehen gelassen. Nach Lust und Geschmack können dann noch leckere und wertige Zugaben hinzugefügt werden: Obst (Äpfel, Birnen), tropische Früchte, Beeren, Trockenfrüchte (z.B. Rosinen, Datteln), Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Kürbiskerne), Sahne, Zimt, Ahornsirup oder Agavensirup.
So wird das Essen zum Genuß und der Start in den Tag gelingt gut!

Grundrezept pro Person:
Es gibt drei Zubereitungsvarianten, jeweils mit

  • 4 Esslöffel Basenzeit (ca. 45g) und
  • gut 100 ml Wasser:

a) Mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten quellen lassen.
b) In kaltes Wasser einrühren, unter Rühren kurz aufkochen und einen Moment quellen lassen.
c) In kaltes Wasser einrühren und mindestens 30 Minuten, gegebenen

Die BasenZeit mit dem heissen Wasser aus dem Wasserkocher zu einem sämigen Brei verrühren und einen Augenblick quellen lassen. Je nach Geschmack kann ein Teil des Wassers (ca. ein Drittel) durch Sahne (ist besser als Milch) oder Apfelsaft (empfehlenswert ist naturtrüber Apfelsaft) ersetzt werden. In diesem Fall sollte die Zubereitung im Kochtopf erfolgen.

BasenZeit Variationen

fruchtiger:
Äpfel sind eine ideale Zutat mit säuerlich-süßer Geschmacksnote.
Bananen bringen süßen Geschmack und sind bei jungen Geniessern beliebt.
Blaubeeren sind im Sommer eine aromatische Variante.
Feigen kommen im Herbst frisch auf den Tisch.
Nektarinen oder Pfirsiche sind eine saftig-süße Abwechslung mit herrlichem Aroma.

hochwertiger:
BasenQuelle von Alvito liefert eine Fülle herzhafter Aromen und wertvoller Bestandteile.
Leinsamen enthalten viele ungesättigte Fettsäuren (möglichst frisch schroten bzw. mahlen).
Sesam-Samen enthalten viele Fettsäuren und Kalzium (möglichst frisch schroten bzw. mahlen).
Kürbiskerne liefern hochwertiges Eiweiss, wichtige Öle und ein kerniges Kauerlebnis.
Nüsse liefern ebenfalls hochwertiges Eiweiss und wichtige Öle.
Sonnenblumenkerne sind kleine Kraftpakete mit vielen Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren.
Trockenfrüchte bringen süßen Geschmack, viel Aroma und reichlich Mineralstoffe.

süßer:
Agavensirup ist eine neutrale und hochwertige Zuckeralternative. Erhältlich in vielen Bioläden.
Ahornsirup wird gerne als herzhafter Zuckerersatz gewählt.
Honig fi ndet sich als süße und aromatische Zuckervariante in fast jedem Haushalt.
Marmelade bringt viel fruchtigen Geschmack. Beim Einkauf auf den zugesetzten Zucker achten.
Rosinen geben eine natürliche, fruchtige Süße.
Kakaopulver oder Schokostückchen sind „Vitamine für die Seele“ 🙂

BasenZeit – Kekse

Grundrezept für ca. 10 Kekse:
» 8 EL BasenZeit
» 8 EL Wasser

Die Alvito BasenZeit mit dem Wasser verrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Keksmasse mit einem Teelöffel in Form kleiner Plätzchen darauf verteilen.
Den Backofen vorheizen und die Kekse auf mittlerer Schiene bei 160˚C ca. 20 Minuten backen. Die gebackenen Plätzchen auf einem Backrost abkühlen lassen, damit sie gut trocknen.

klassisch:
Dem Teig Schokostückchen, Datteln, Rosinen, Nüsse, Kokosfl ocken oder andere Leckereien hinzufügen oder die Plätzchen vor dem Backen damit bestreuen. Besonders locker werden die Kekse mit Zugabe von Backpulver. Ein Tipp ist auch die Verfeinerung mit ein wenig Butter. Zum Süßen eignet sich Agavensirup, Ahornsirup oder Honig. Alternativ auch Vanillezucker.
Mit einem Schokoladenüberzug werden die Kekse unwiderstehlich…

winterlich:
Nach Belieben zum Teig Lebkuchengewürz oder Zimt, Nelken, Sternanis, Muskatnuss, Koriander und Piment geben. Weihnachtlich schön werden die Kekse, wenn die Teigmasse auf kleine Oblaten gesetzt oder in Backförmchen, die auf Backpapier liegen, gefüllt werden. Die Backförmchen werden nach dem Füllen wieder abgenommen.

 

Wichtiger Hinweis

Alle Informationen auf dieser Webseite werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie beruhen auf unseren persönlichen Erfahrungen und sind keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen, weder für Mensch noch Tier. Grundsätzlich soll nicht der Eindruck erweckt werden, dass unseren Ausführungen ein Heilversprechen zugrunde liegt. Jeder Benutzer ist ausdrücklich dazu angehalten, alle Empfehlungen und Richtwerte sorgfältig durch einen Spezialisten prüfen zu lassen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Verwendung dieser Angaben entstehen.

Shop direkt 45

Probiosa Online Shop

Hier geht es zum
Probiosa Online Shop


UNSER TIPP:
Alvito BasenZeit

ALVITO bio BasenZeit


Gerne beraten wir Sie zu unseren Produkten auch

via Email: info@probiosa.de

oder Telefon:

+49 (0) 2222 939813


Vita Biosa, Probiotischer Reiniger, Elyx, Entschlackung, Zeolith, Effektive Mikroorganismen, EM, Mikrobiom, Basische Körperpflege, EM für Haustiere, basisch, Pro-Top, Ovimed, EM Teichpflege, Entgiftung, Basenbad, Silage mit EM, Darmflora, Hildegard von Bingen, pH-cosmetics, Darmsanierung, ganzheitliche Pferdepflege, Darmreinigung, Kreislaufwirtschaft, Bokashi, Jentschura