ganzheitlich gesund

Animal Biosa

Siliermittel für jedes Tierfutter

Animal Biosa ist ein Kräuterauszug, der durch einen Fermentierungsprozess mit Milchsäurebakterien gewonnen wird. Es handelt sich dabei um natürlich vorkommende Milchsäurebakterien, wie sie in der Lebensmittelherstellung gebräuchlich sind. Sie wandeln die Kohlenhydrate in Milchsäure um. Deshalb ist Animal Biosa gutgeeignet für die Silierung von Gras und Ganzpflanzenschnitt. Die durch die Bakterienkulturen ermöglichte Bildung der Milchsäure beschleunigt den Silageprozess, wobei der pH-Wert sinkt und dadurch die Bildung von Pilzen und Buttersäurebakterien unterdrückt wird.

  • Animal Biosa ist ein bio-zertifiziertes Produkt
  • Animal Biosa ist GVO-frei, d.h. es enthält keine gentechnisch veränderten Organismen und auch keine Derivate von solchen.
  • 7 verschiedene Stämme von Milchsäurebakterien sorgen dafür, dass ein breites Spektrum vergärbarer Kohlenhydrate zügig zu Milch- und Essigsäure umgesetzt wird.
  • Die 7 Stämme decken einen weiten Temperaturbereich ab, so dass Animal Biosa eine große Temperaturflexibilität während des Silierungsprozesses aufweist.
  • Animal Biosa ist frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen

Gute Silage riecht gut, ist stabil und wird von den Tieren gern gefressen. Kennzeichnend ist auch ein hoher Zucker- und Milchsäuregehalt. Außerdem müssen der Buttersäure- und Ammoniakanteil und die Anzahl der Pilzsporen gering sein. Schlechte Silage entsteht oft dadurch, dass Luft eindringt vor allem in den ersten 2-3 Wochen. Dadurch vermehrt sich die Milchsäure zu langsam und schädliche Pilze und Bakterien nehmen überhand.

Während der Silierung verwandeln die Milchsäurebakterien den Zucker der Pflanze in Milchsäure. Dieser Prozess erhöht den osmotischen Druck der Silage und senkt den pH-Wert.

Ein gut funktionierender Großdarm

  • sichert die optimale Ausnutzung von Nährstoffen und Energie im Futter,
  • und die Aufrechterhaltung einer guten und stabilen Immunabwehr
  • ist die beste Vorbeugung gegen eine Reihe von Krankheiten und Verdauungsstörungen wie Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Fettleibigkeit und chronische Infektionen.

Wenn die Tiere mit Animal Biosa siliertes Grobfutter fressen, verändern sich Mist und Gülle, so dass der Kompostierungsprozess ohne Fäulnis verläuft. Das heißt, die Bildung von Gas reduziert sich, Geruchsprobleme und die Fliegenplage werden reduziert. Last but not least ist noch hinzuzufügen, dass Animal Biosa vollkommen ungiftig ist, sowohl für die Tiere als auch für die anwendenden Menschen.

Wirtschaftlich attraktiv

Animal Biosa wird als konzentrierte Starterkultur geliefert, die sich in einem Ruhezustand befindet. Diese Starterkultur kann vor dem Gebrauch durch Aktivierung mit Melasse und Wasser vermehrt werden. Die Aktivierung hat den großen Vorteil, dass die Mikroorganismen in ihrer vitalsten Phase und in größtmöglicher Anzahl eingesetzt werden können. (Keine Lebendzellzahl-Verlust durch Lagerung, keine Reaktivierungsphase nach Gefriertrocknung).
Die Anzahl der Mikroorganismen vermehrt sich um ein Vielfaches, d.h. es ist außerordentlich kostengünstig. So ergeben

  • 3 l Animal Biosa Konzentrat unter Zugabe von
  • 3 l Melasse oder 1 l Gerstenmalzsirup
  • 94 l Wasser
  • = 100 l aktiviertes Animal Biosa.

Die Qualität wird über den pH-Wert, der nicht höher als 3,5 liegen soll, und über Geruch und Geschmack geprüft. Es sollte dem frischen Animal Biosa Konzentrat gleichen. Das aktivierte Animal Biosa ist ca. 14 Tage frisch und haltbar und sollte in dieser Zeit aufgebraucht werden. Das aktivierte Material ist auf Grund der hohen Anzahl von aktiven Mikroorganismen nur für den Eigengebrauch zugelassenen.

Eine Starterkultur darf nur einmal aktiviert werden, weil ansonsten das Gleichgewicht der Bakteriensymbiose verändert und eine Wirkung nicht garantiert werden kann. (Anleitung zur Aktivierung).

 

Herstellung und Inhaltsstoffe

Animal Biosa wird hergestellt aus: Wasser, Zuckerrohrmelasse, Glukose, Fruktose, verschiedenen Kräutern (Anis, Basilikum, Bockshornklee, Brennessel, Dill, Echter Engelwurz, Fenchel, Holunder, Ingwer, Kamille, Kerbel, Oregano, Petersilie, Pfefferminze, Rosmarin, Salbei, Süßholzwurzel, Thymian und Wacholder.) und Milchsäurekulturen (Lactobacillus casei, Lactobacillus acidophilus, Bifidobacterium animalis subsp. lactis).

Es ist als kontrolliert ökologisches Produkt anerkannt und garantiert gentechnik-frei.

Die Produktionsanlage in Frederiksvaerk ist vom dänischen Ministerium für Lebensmittel, Landwirtschaft und Fischerei zugelassen.

Qualitätskontrolle: Alle Biosa-Produkte und Rohwaren unterliegen während der gesamten Herstellung einer strengen Qualitätskontrolle.

Animal Biosa ist im 5 Liter Kanistern erhältlich. (5 l Konzentrat entsprechen einer aktivierten Menge von 175 l.) Eine ausdruckbare Aktivierungsanleitung finden Sie hier.

 

Bücher Tipps Neue Landwirtschaft

Wichtiger Hinweis

Alle Informationen auf dieser Webseite werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie beruhen auf unseren persönlichen Erfahrungen und sind keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen, weder für Mensch noch Tier. Grundsätzlich soll nicht der Eindruck erweckt werden, dass unseren Ausführungen ein Heilversprechen zugrunde liegt. Jeder Benutzer ist ausdrücklich dazu angehalten, alle Empfehlungen und Richtwerte sorgfältig durch einen Spezialisten prüfen zu lassen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Verwendung dieser Angaben entstehen.

Produkt direkt

Probiosa Online Shop

Hier geht es zum
Probiosa Online Shop


UNSER TIPP:
Animal Biosa

ANIMAL BIOSA bio


Gerne beraten wir Sie zu unseren Produkten auch

via Email: info@probiosa.de

oder Telefon:

+49 (0) 2222 939813


Vita Biosa, Probiotischer Reiniger, Lubana, Elyx, Entschlackung, Zeolith, Effektive Mikroorganismen, EM, Mikrobiom, Basische Körperpflege, EM für Haustiere, basisch, Pro-Top, Ovimed, EM Teichpflege, Entgiftung, Basenbad, Silage mit EM, Darmflora, Hildegard von Bingen, pH-cosmetics, Darmsanierung, ganzheitliche Pferdepflege, Darmreinigung, Kreislaufwirtschaft, Bokashi, Jentschura